Inmitten einer mittelalterlichen Szenerie zwischen den verrücktesten Fabelwesen startet der Spieler mit seinem alternativen Ego einen Trip ins Ungewisse. Auf die Abenteurer in Shakes & Fidget warten zahlreiche Aufträge, um Geld, Ruhm und Erfahrung zu erlangen. Eine der Besonderheiten des Spieles ist der Comic-Stil, der sowohl in Bild wie auch Namensgebung eine Menge Humor verspricht und die Gamer immer wieder aufs Neue zum Schmunzeln bringt.

Bei Shakes & Fidgets handelt es sich um ein free to play Browsergame, ein Download ist nicht erforderlich. Die Fantasyelemente und Charakteraufwertung bringen neben den vielen Kämpfen auch einen deutlichen Rollenspielcharakter zum Vorschein. Die Eigenschaften des Kämpfers lassen sich permanent verbessern und hochrüsten.

Trailer

Der Hersteller ist Playa Games, der bereits über 20 Millionen Spieler registriert hat. Im Laufe der letzten Jahre konnte Shakes & Fidgets einige Preise gewinnen und erfreut sich mit seinen vielen Servern äußerster Beliebtheit, allein in Deutschland sind rund 30 Server online. Vor allem in den Gildenaktivitäten zeigt sich das Engagement der Spielgemeinde.

Die zeitliche Verortung ist mit einer mittelalterlichen Fantasywelt bereits gut umschrieben worden. Abgesehen von der Stadtansicht erhält der Spieler vor allem in Dungeons und seinen vielen Missionen Eindrücke von der Welt. Diese führen ihn oft in die entlegensten und dunkelsten Orte des fiktiven Landes.

Die Aufträge können in Wälder, Wüsten, Sümpfe oder Steinlandschaften führen. Außerdem werden die Gebiete von unheimlichen Wesen bevölkert, unzählige Gegner warten in Kämpfen auf den Helden. Er selbst entstammt einem von acht Völkern.

Völker:

  • Menschen
  • Elfen
  • Zwerge
  • Gnome
  • Orks
  • Dunkelelfen
  • Goblins
  • Dämonen
Shakes and Fidget kommt mit schönen Bildern und einer lustigen Spielidee daher. Die Quests halten dich mit Sicherheit lange auf Trapp, denn die witzigen Aufgaben haben es im Browsergame Shakes and Fidget in sich. (browsergames.de)

Die bunte Spielansicht teilt sich in eine Anzeigeleiste links und das dominante Bild in der Mitte auf, welches den aktuellen Handlungsort zeigt. Der Schauplatz kann mit einem Klick auf das jeweilige Fenster links gewechselt werden. Wenn in der Tavernenansicht ein Quest gestartet wird, wechselt die Ansicht automatisch zum Missionsbildschirm. Die Charaktere Shakes & Fidget persönlich findet man im Waffen- bzw. im Zauberladen als witzige Verkäufer.

Taverne: In der Taverne warten Questgeber, die den Spieler hinaus in die Welt von Shake & Fidgets schicken. Bei Events halten sich noch andere Charaktere dort auf. Arena: Über die Arena werden Zufallsgegner ausgewählt, mit denen man sich im Zweikampf messen darf, bei einem Sieg winkt Erfahrungs- und Goldgewinn. Wenn der Kampf verloren geht, büßt man etwas Geld ein.

Stadtwache: Bei der Stadtwache werden bis zu 10 Stunden gearbeitet, so wird auch die Offline-Zeit sinnvoll genutzt. Am Ende der Arbeit wartet eine Summe Gold oder Silber, abhängig vom Level. Waffenladen: Über den Waffenladen sind neue Items für den Charakter verfügbar, von den Schuhen über die Waffe bis zur Kopfbedeckung ist alles zu finden.

Zauberladen: Alle übrigen Ausrüstungsgegenstände wie Ringe und Ketten sowie Zaubertränke finden sich hier. Stall: Im Stall stehen einige Reittiere zur Auswahl, die für einen bestimmten Zeitraum geleast werden dürfen und die Missionszeit verkürzen. Sie stehen meistens 14 Tage in Shakes & Fidget zur Verfügung.

Pilzdealer: Auf verschiedenen Wegen wird hier die Möglichkeit angeboten, Pilze gegen echtes Geld zu erwerben und somit von einem deutlich dynamischeren Spiel zu profitieren.

  • Charakter: Übersicht der Charakterwerte und Items.
  • Post: Zugestellte Nachrichten von anderen Spielern oder Gildeneinladungen sowie Kampfberichte der Arena.
  • Gilde: Übersicht der Gilde mit aktuellem Bonus-Level und Mitgliederanzeige.
  • Ehrenhalle: Ranking der Spieler und eigene Platzierung.
  • Dungeons: Übersicht der neun Dungeons und des jeweiligen Fortschritts.
  • Optionen: Accountinformationen, Sprache, Lautstärke und Kontakt

Im Zauberladen ist ab Stufe 10 das Sammelalbum erhältlich, es kostet 25 Gold und kann wie ein normales Item auf den Charakter gezogen werden. Allerdings ist es permanent da und erfasst alle gefundenen Items und Monster und liefert, abhängig von der bisherigen Fülle des Sammelalbums, zusätzliche Erfahrungspunkte.

Da das Spiel nahezu selbsterklärend ist, wird auf ein explizites Tutorial verzichtet. Der Gamer befindet sich zu Beginn des Spiels in der Stadt und hat dort verschiedene Gebäude vor sich, von denen er oder sie zuerst die Taverne aufsuchen sollte. Dort sitzt dann bereits ein Questgeber am Tisch, der ein Abenteuer sofort möglich macht.

Durch die ersten Missionen erhält der eigene Shakes & Fidget Charakter Erfahrung, Geld und je nach Mission auch Ausrüstungsgegenstände und mit etwas Glück sogar Pilze. Wenn man die ersten Attribute aufgebessert und Rüstungsgegenstände angelegt hat, darf man sich auch in der Arena versuchen und einen etwa gleich starken Spieler herausfordern.

Einleitung eines erfahrenen Spielers

Die erste Handlung noch vor dem eigentlichen Abenteuer ist die Charaktererstellung. Mit der Auswahl der Rasse und des Geschlechts geht es los, danach folgt die Detailarbeit, die den Helden optisch und mimisch so erscheinen lässt, wie es sich der Spieler wünscht.

Merkmale:

  • Augen
  • Brauen
  • Mund
  • Nase
  • Ohren
  • Haare
  • Extra
  • Kinn (nur bei Dämonen)
  • Hörner (nur bei Dämonen)
Nach der äußerlichen Gestaltung muss sich der Zocker für eine von drei Klassen entscheiden, die über Attributfokus und Angriffsart entscheidet. In den Shops sind während des Spiels nur Gegenstände für die eigene Heldenklasse verfügbar.

  • Klassen: Krieger, Magier, Kundschafter
Die Klassenfähigkeiten hängen unter anderem von der Skillung der Basiswerte des Charakters ab. Sie sollten allerdings alle kontinuierlich aufgewertet werden, wobei der Fokus deutlich auf die wichtigsten Eigenschaften gelegt werden muss, wenn man in Kämpfen bestehen möchte.

Basiswerte:

  • Stärke (wichtig für Krieger)
  • Geschick (wichtig für Kundschafter)
  • Intelligenz (wichtig für Magier)
  • Ausdauer (wichtig für alle, erhöht die Lebenspunkte)
  • Glück (wichtig für alle, erhöht die Chance auf kritische Treffer)

Jede der Eigenschaften kann im Charaktermenü erhöht werden. Das kostet einen gewissen Geldbetrag. Dieser erhöht sich permanent, sodass man im Laufe der Zeit immer etwas sparen muss, allerdings erhöhen sich mit dem Level auch die Geldausschüttungen.

In der Taverne sitzen verschiedene Auftraggeber, die mehrere Missionen anbieten, die in Bezug auf Erfahrung, Bezahlung und zu gewinnende Items variieren. Ein weiterer Faktor ist die Missionszeit, die nicht zuletzt von der noch vorhandenen Abenteuerlust des Helden abhängt.

Am Ende jeder Mission wartet ein Gegner, der im Zweikampf bezwungen werden muss. In den Dungeons warten ebenfalls viele witzige Feinde, die mitunter sehr wertvolle Gegenstände ausschütten. Wenn diese 9 Dungeons irgendwann gemeistert sind, eröffnet sich dem Spieler die Turm-Herausforderung, die ihm zusätzlich drei NPC-Verbündete an die Seite stellt.

Turm-Begleiter:

  • Barbarischer Bertram (Krieger)
  • Magischer Markwart (Magier)
  • Kundige Kunigunde (Kundschafterin)
Diese drei Helfer lassen sich während des Levelns mit gefundenen Gegenständen ausrüsten und somit stärken. Im Turm warten weitere ulkige Gegner, die nur mit vereinten Kräften bezwungen werden können.

Turmgegner (Auswahl):

  • Kuchenmann
  • Zahnfee
  • Doro aus Kansas
  • Blutrotes Käppchen
  • König Kinnbart
  • Rübezahl
  • Nanobot-Brei
Je höher man im Turm aufsteigt, umso stärker erhöht sich der Goldbonus bei Missionen und Stadtwache. Eine Turmetage entspricht dabei 1 % Goldbonus.

In der Taverne befindet sich wie erwähnt der Queststützpunkt von Shakes & Fidget. Die Questgeber wechseln dabei nach jeder Mission. Es stehen immer drei unterschiedliche Aufgaben zur Verfügung, die ihre Belohnungsausschüttung individuell gestalten.

Die Shakes & Fidget Dungeons müssen erst mit einem Schlüssel freigeschaltet werden. Diese können entweder gekauft oder auf Missionen gefunden werden. Der Schlüssel zum ersten Dungeon wird ab Level 10 verfügbar. Die Gegner jedoch haben es in sich. Jeder der Dungeons beherbergt je ein Monster auf 10 Etagen.

Dungeons:

  • Die entweihten Katakomben
  • Die Minen von Gloria
  • Die Ruinen von Gnark
  • Die Halsabschneidergrotte
  • Der Smaragdschuppenaltar
  • Der kranke Baum
  • Der Magmastrom
  • Der Frostbluttempel
  • Die Pyramide des Wahnsinns

Die Gegner können theoretisch alle epische Gegenstände droppen. Bei Endgegnern in den Dungeons ist ein „Epic“ jedoch garantiert.
Sind alle neun Dungeons erfolgreich absolviert, warten weitere Herausforderungen, allen voran der Turm. Auf insgesamt 100 Etagen befinden sich Gegner von ca. Level 200 bis 400. Mit den drei Begleitern erkämpft man sich gemeinsam Etappe für Etappe und wird nach jedem erfolgreichen Kampf mit einem „Epic“ belohnt.

Die epischen Gegenstände sollten ständig nachgerüstet werden. Wenn sich das Inventar füllt, müssen sie aussortiert werden, sie bringen allerdings kein Gold.

Eine der Lebensadern in Shakes & Fidget ist das Gildensystem. Sie sind ein wichtiger Bestandteil des Games und fördern die Kommunikation der Spieler untereinander am meisten. Im Gildenchat wird die Kommunikation in der Gruppe gepflegt und beispielsweise nach Hilfe gefragt oder der Ausbau der eigenen Gilde besprochen.

Die vielen Gilden können gegeneinander antreten und ihre Kräfte messen. Für die einzelnen Member bedeutet eine Gildenmitgliedschaft einiges an Vorteilen, da durch den Ausbau Boni für Gold- und Erfahrungsgewinne freigeschaltet werden. Das macht sich nach jeder Mission positiv bemerkbar.

  • Boni: Festung, Goldschatz, Lehrmeister
Für den etwas persönlicheren Kontakt zwischen den Spielern steht die Post zur Verfügung. Ab Stufe 10 ist es jedem Gamer erlaubt, andere Spieler anzuschreiben. Das ist vor allem hilfreich, wenn man gern einer bestimmten Gilde beitreten und den verantwortlichen Leiter direkt anschreiben möchte.

Neben den Ingame-Wegen existiert natürlich auch ein offizielles Shakes & Fidget Forum. Dort betreuen Admins die Spieler und gewährleisten umfangreichen Austausch über Spielinhalte, Probleme oder andere Fragen. Durch die große Fangemeinde sind zusätzlich zahllose Shakes & Fidget Fan-Foren entstanden und ein hilfreiches Shakes & Fidget Wiki.

Auch ohne Geld lässt sich das "sfgame" gut spielen, auch wenn andere mit Pilzen kleine Zeitvorteile gewinnen. Alles in allem ein gutes Spiel für Zwischendurch das grade im Gildenverband nochmal an Reiz gewinnt. (gamezone.de)

Es ist ratsam sehr früh im Game ein Reittier zu erwerben, da man durch die verkürzte Reisezeit mehr Abenteuer pro Tag bestehen kann. Das wirkt sich spürbar auf die Geschwindigkeit des Levelns aus.

Wer sich Ruhm durch PvP-Kämpfe erstreiten will, sollte sein Glück nicht unbedingt über den Weg der Arena suchen, sondern sich in der Ruhmeshalle einen Gegner ausgucken. Sich dort umzusehen bringt den Vorteil, den potenziellen Gegner etwas genauer unter die Lupe nehmen zu können und ggf. einen anderen, schwächeren auszuwählen.

Sobald es möglich ist, sollte eine Gildenmitgliedschaft angestrebt werden. Abgesehen von der belebenden Kommunikation und dem hoffentlich entstehendem Gemeinschaftsgefühl, das Shakes & Fidgets ausmacht, verschaffen die Gildenboni wirklich große Vorteile, die das Leveln schneller machen.

Bevor man sich an die Dungeon-Gegner heranwagt, ist es gut zu wissen, dass die begehrten „Epics“, also besonders gute und seltene Ausrüstungsgegenstände, die zufällig gedroppt werden, bestimmten Regularien unterliegen. Die Wertigkeit des „Epic“ richtet sich nach dem niedrigsten Level, des am Kampf beteiligten Kämpfers.

Beispiel:

  • eigenes Level 50, Gegner Level 60 = Item entspricht etwa Level-50-Werten
  • eigenes Level 140, Gegner Level 90 = Item besitzt eine Level-90-Wertigkeit
Weniger ein Tipp, als viel mehr ein äußerst witziges Feature, ist folgende kleine Spielerei. Wem die Shakes & Fidget Ansicht mal zu langweilig wird, der sollte sich zur Gildenansicht bewegen und in den Gildenchat „/cheat“ eingeben und schauen, was passiert!

Shakes & Fidget erlaubt nicht nur eine kostenlose Registrierung ohne Download und Abo, sondern hält generell alle Spielinhalte kostenlos bereit. Mit der Ingame-Währung Gold und Silber (100 Silber = 1 Gold) dürfen Ausrüstungsgegenstände und Tränke erworben werden. Es existiert auch eine Premiumwährung, die Pilze, diese sind allerdings für jeden erhältlich, da sie als Belohnung bei Missionen ab und an gefunden werden.

Über den Kauf von Pilzen erweitern sich natürlich deren Verwendungsmöglichkeiten, die gewisse Vorteile verschaffen.

  • 30 Pilze = 2,99 Euro (nur Telefon/SMS)
  • 50 Pilze = 4,99 Euro
  • 125 Pilze = 9,99 Euro
  • 500 Pilze = 24,99 Euro
  • 1.250 Pilze = 49,99 Euro
  • 3.000 Pilze = 99,99 Euro

Durch die Pilze entfallen vor allem die Wartezeiten in Shakes & Fidget zwischen Dungeonkämpfen oder Arenaherausforderungen. Gerade im Falle der Dungeon-Monster müsste der Spieler ohne einen Pilz 60 Minuten auf seinen nächsten Angriffsversuch warten. Manche Items im Waffen- oder Zauberladen kosten ebenfalls neben Gold auch Pilze. Dafür sind diese Items auch besonders gut und eine gelegentliche Investition lohnt sich.